Interaktive Betreuung

Unsere Dozenten sind immer persönlich für Ihre Betreuung im Schulungsraum anwesend

Erstellung thematischer Karten

Geomarketingkarte zur Analyse von Einzelhandelsstandorten

Datenbankmanagement

Über Esri Geodatabases oder PostgreSQL (PostGIS)

Automatisierung mittels Programmierung

Per Python-Programmierung lässt sich ein GIS beliebig modifizieren

GIS- und Geodatenspezialist*in (Online-Schulung)

  Einzigartig in Deutschland: Gesamte Schulung in ArcGIS Pro
  Deutschlandweit die intensivste und umfassendste Schulung in den       Bereichen (Programmierung, Datenbanken, Vektoranalytik...)
  ESRI-Zertifikat „Desktop Entry“

Start: 20. Juli 2020
Dauer: 9 Monate (5 Monate Schulung, 1 Monat Projekt, 3 Monate Praktikum)
Unterrichtszeiten: Vollzeit, Mo-Fr ca. 8:30 – 16:30 Uhr 
Unterrichtsformat:  virtuelles Format: Software Zoom
Kursgröße: max. 20 Teilnehmer*innen
Abschluss: detailliertes GIS-Akademie Zertifikat + ESRI-Zertifikat „Desktop Entry“
Förderungsmöglichkeiten:    
Bildungsgutschein (Arbeitsagentur/Jobcenter), Deutsche Rentenversicherung Bund, Qualifizierungschancengesetz, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

 

Erfahren Sie moderne Weiterbildung professionell, umfassend und persönlich!

Wir schulen intensiv und umfassend die am Arbeitsmarkt besonders gefragten Qualifikationen 

  • GIS-Programmierung (3 Wochen),
  • GIS-Datenbanken (3 Wochen),
  • Vektoranalytik (2 Wochen),
  • ArcGIS Online und mobile Apps (1 Woche) sowie
  • Drohnenbefliegung (2 Tage)

neben den allgemeinen GIS-Grundlagen.

GIS- und Geospezialist*innen analysieren raumbezogene Daten, steuern komplexe (Geo-) Datenbanken und veredeln Daten und Datenstrukturen. Sie sind die Fachkräfte im Umgang mit modernen Geographischen Informationssystemen, deren Datenbanken sowie Datenbeständen. Unsere Weiterbildung vermittelt Ihnen professionell das Wissen und die Fertigkeiten, um in Unternehmen, Behörden oder Institutionen Geodaten und -prozesse optimal zu managen. 

Alle unsere Dozenten sind auch während des virtuellen Kurses die gesamte Unterrichtszeit für Sie da und beantworten Ihnen gerne Ihre individuellen Fragen.

Zielgruppe

Arbeitslose sowie arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenen HS/FH-Studium der Fachbereiche Geographie, Geowissenschaften, Biologie, Archäologie, Bau- und Vermessungswesen, Raum-, Regional- und Stadtplanung, Architektur, Landschaftsökologie und -planung sowie Umweltwissenschaften oder verwandter Studiengänge. Darüber hinaus Personen, die eine Berufsausbildung zum Beispiel als Geomatiker, Vermesser oder technischer Zeichner absolviert haben und über entsprechende Berufserfahrung verfügen.

Voraussetzungen

Sie sollten über gute Deutschkenntnisse (min. befriedigend bestandene B2-Prüfung) verfügen, grundlegende EDV-Kenntnisse (wie etwa sicheres Arbeiten mit dem Windowsbetriebssystem und dem Office-Paket) haben sowie in Deutschland gemeldet sein.

Inhalte

Einführung GIS
Grundlagen, Einsatzbereiche, Daten, u.a.

Desktop GIS
Kartographie, Datenerfassung und Vektoranalytik mit ArcGIS Pro 2.5.x, ArcGIS 10.8.x, QGIS 3.x sowie komplexe Analysemethoden mit dem Spatial Analyst, 3D Analyst und dem Network Analyst, Geomarketing

Datenbanken
SQL, Esri Enterprise Geodatabases, PostgreSQL (PostGIS), MS Access

Geodaten
Datensichtung, -import und -veredelung, AAA-Daten und Open Data, Geodatenrecht, Qualitätsmanagement

WebGIS
ArcGIS Online, ArcGIS Server 10.8.x

Mobiles GIS
Collector und Survey123 for ArcGIS sowie ArcGIS QuickCapture

Applikationsprogrammierung
ArcGIS ModelBuilder, Python (ArcPy)

Drohnentechnologie
Grundlagen Drohnenbefliegungen, Auswertung Drohnenbilder

Projektmanagement
Allgemeines und GIS-Projektmanagement

Soziale und kommunikative Kompetenzen
Teamtraining, Kommunikationstraining, Bewerbungstraining, individuelles Coaching, Präsentationstechniken, Moderation

Projektphase
4-wöchiges begleitetes Projekt in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, Behörde oder Institution

Praktikum
3-monatiges Praktikum in einem Unternehmen, Behörde oder Institution (inkl. 3 Rückholtage)

Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung ist gemäß §§ 179, 180 SGB III und §§ 3,4 AZAV anerkannt und vollumfänglich förderungsfähig. Die Förderung kann u.a. über einen Bildungsgutschein (Arbeitsagentur/Jobcenter), den Deutsche Rentenversicherung Bund, dem Qualifizierungschancengesetz oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) erfolgen. Sollten Sie keine Förderung in Anspruch nehmen können oder wollen, besteht die Möglichkeit als Selbstzahler die Weiterbildung zu buchen. Über Ihre individuellen Förderungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein detailliertes Zertifikat, das im GIS-Markt anerkannt ist, da die GIS-Akademie einer der Marktführer im Schulungsbereich für Geoinformationssysteme ist. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit in einer gesonderten Prüfung das ESRI-Zertifikat „Desktop Entry“ zu erhalten. Sofern Sie die Prüfung innerhalb unserer 9-monatigen Weiterbildung ablegen, erstatten wir Ihnen einmalig die Prüfungsgebühren.

IHR ANSPRECHPARTNER

IHR ANSPRECHPARTNER

Simon Krumm
Standortleitung Dortmund

Rufen Sie uns direkt an oder senden uns eine Rückrufbitte - Wir sind für Sie da!

Telefon: +49 231 330 072 22
E-Mail: krumm@gis-akademie.de

TERMINE DORTMUND

Termine auf Anfrage

DAS SAGEN WEITERBILDUNGSTEILNEHMER ÜBER UNS...

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Kurs. Ich habe viel neues gelernt und die Organisation und die Lehrer sind einfach super. Ein sehr engagiertes Team."

Camila Espinoza
[Geologin, Berlin, Kursteilnehmerin "GIS und Webmapping"]

 

 

"Super nette Dozent*innen, die ihr großes Fachwissen kompetent an die Kursteilnehmer*innen weitergeben"

Anica Beuerbach
[Teilnehmerin der Weiterbildung "GIS- und Geodatenspezialist" – Juli 2020]

 

 

"Eine interessante Zeit mit tollem Team und eine gute Erfahrung. Ich habe echt viel gelernt und gerade die Projektzeit hat mir super viel Spaß gemacht."

Melea Menzinger
[Teilnehmerin der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Juli 2020]

 

 

"Ich habe diesen Kurs bewusst als Präsenzunterricht gewählt und habe die gegenseitige Unterstützung im Unterricht als sehr motivierend und lernfördernd erlebt. Es ermöglicht überhaupt erst eine Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen, was für eine erfolgreiche Jobsuche unabdingbar ist. Unbedingt zu empfehlen."

Katharina Sucker
[Stadtforscherin, Berlin, Kursteilnehmerin "GIS und Webmapping"]

 

 

"Rückblickend bin ich echt froh die Weiterbildung gemacht zu haben. Meine bisher beste Investition von Zeit in eine Qualifikation, wofür ich der GIS-Akademie sehr dankbar bin. Alle Dozent*innen waren top und haben mir extrem viel GIS-Wissen beigebracht."

Yannik
[Teilnehmer der Weiterbildung "GIS- und Geodatenspezialist*in" - Mai 2020]

 

 

"Ich bin sehr froh über die Chance, die sich für mich hier ergeben hat. Die Lernkurve geht steil nach oben und ich fühle mich viel kompetenter für neue Jobs."

Elif Eler
[Architektin, Düsseldorf, Kursteilnehmerin "GIS Analyst"]

 

„Für mich war nach meinem Studium die Weiterbildung zum Gis- und Geodatenspezialisten eine exzellente Entscheidung. Neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen wird hier auch das persönliche Coaching groß geschrieben, ganz nach dem Motto "Stärken stärken, Schwächen schwächen". Beruflich hat mich vor allem das Modul der Applikationsprogrammierung mit Python auf einen schnellen Einstieg in die Software-Entwicklung vorbereitet.“

Vadim
[Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Januar 2020]

 

"Der GIS Analyst-Kurs war eine sehr gute Entscheidung. Sehr viel gelernt, sehr nette Leute kennengelernt und direkt im Anschluss einen Job bekommen."

Daniel Thiel
[Forstwissenschaftler / Geoökologe, Eberswalde, Kursteilnehmer "GIS Analyst"]

 

„Die Weiterbildung zum GIS- und Geodatenspezialisten zu machen, war die beste Entscheidung in den letzten 5, 6 Jahren, die ich getroffen habe. Nicht nur, dass die Dozent*innen fachlich und menschlich top sind, ich habe auch auf Grund dieser Weiterbildung direkt im Anschluss an mein Praktikum einen GIS-Job bekommen, der mir ganz neue Perspektiven eröffnet.“

Mareike Büld
[Teilnehmerin der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Oktober 2019]

 

„Die qualitativ hochwertige und vor allem umfassende GIS-Ausbildung hat mich perfekt auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Über das große Netzwerk der GIS-Akademie habe ich meinen idealen Praktikumspartner gefunden. Mein Dank gilt insbesondere den kompetenten und menschlich tollen Dozententeam.“

Dhia Ghazouani
[Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Juli 2019]

 

 

 

 

 

 

„Mir persönlich hat die Zusammenarbeit mit der GIS Akademie beruflich extrem weitergeholfen, weshalb ich sehr dankbar bin. Die Inhalte der Fortbildungen der GIS Akademie sind nach meiner Einschätzung so gut dosiert und modular sinnvoll aufgebaut, dass viele Unternehmen ebenfalls von den gut ausgebildeten Teilnehmer*innen profitieren können.“

Tobias Arndt
[Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Juni 2019]

„Kompetente Dozenten vermitteln von GIS-Grundwissen bis hin zu speziellem Fachwissen alles, was man benötigt, um für den Arbeitsmarkt gut aufgestellt zu sein. Zusätzlich lernt man viele nette Menschen kennen und lernt, wie man sich als Team gegenseitig unterstützen kann um zum Ziel zu gelangen. Kurzum - die beste Entscheidung meines Lebens!

Christof Bauer
[Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Februar 2019]

 

 

 

 

 

„Auch ohne Vorkenntnisse hatte ich einen leichten Einstieg. Nun bewege ich mich souverän auf der Arbeit und erweitere die Funktionen von ArcGIS durch meine im Kurs erlangten Programmierkenntnisse selbst. Durch das fundierte Wissen und die Motivation der Dozenten konnte ich nach dem Praktikum direkt im Vertrieb weiterarbeiten - als angestellter GIS-Spezialist!“

Edvard Fischer
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Dezember 2016 / Heute angestellt bei Vivawest Dienstleistungen GmbH)

„Die Dozenten des Kurses sind sehr kompetent, nett und vermitteln den Lehrinhalt verständlich sowie in einem optimalen Lerntempo. Zudem sind die Dozenten sehr engagiert, den Teilnehmern bei Problemen jeglicher Art weiterzuhelfen. Durch die zahlreichen und praxisnahen Aufgaben bekommt man einen anschaulichen Eindruck über die Tätigkeitsfelder des GIS- und Geodatenspezialisten. Mir hat die Weiterbildung über die gesamte Dauer sehr viel Spaß gemacht und ich kann diese nur weiterempfehlen.“

Joel Sievers
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Juni 2017)

"Die GIS-Akademie schafft es wirklich gut fundiertes GIS-Fachwissen in kompakter Form zu vermitteln. Einerseits wird eine hohe Bandbreite unterschiedlicher GIS-Konzepte und Werkzeuge vermittelt, andererseits die Fähigkeit, sich vertieft mit individuellen Fachfragen und Problemen aus der Praxis auseinanderzusetzen. Wirklich eine gelungene Mischung zwischen Theorie und Praxis."

Blasius Szczurek
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Mai 2013, heute Geodatenmanager bei der RAG AG Herne)

„Die Weiterbildung der GIS-Akademie war für meine Karriere der Türöffner. Die vermittelten Inhalte wurden sehr verständlich weitergegeben und es wurden alle relevanten Bereiche im Umgang mit Geoinformationssystemen abgedeckt. Mit dem anschließenden Pflichtpraktikum bei der Realworld ECHO GmbH konnte ich die gelernten Inhalte in der Praxis anwenden und wurde im Anschluss sofort übernommen.“

Rene W.
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Juni 2015 / Nach dem Kurs angestellt bei der Realworld ECHO GmbH)

"Zukunftsgerichtete Perspektiven im Arbeitsfeld der Geoinformation zu erlangen - darum ging es mir bei der Weiterbildung an der GIS-Akademie: Praxis- und Teamorientierung der Schulung sowie ausgeprägtes Fachwissen der engagierten Dozenten waren günstigste Voraussetzungen dafür. Beruflich seither in plattformübergreifender Geodatenanalyse tätig, erweisen sich die hier erworbenen Kenntnisse als weiterhin äußerst wertvolle Basis meines GIS-Know-hows."

Dr. Matthias Nonnenmacher
(Praxisqualifizierung "Geographische Informationssysteme" 2011/12, heute angestellt bei Sprengnetter Immobilienbewertungen)

„Das umfassende Wissen, welches ich in der Weiterbildung zum GIS und Geodatenspezialisten erlangt habe, hilft mir heute dabei, für geographische Fragestellungen die richtigen Werkzeuge auszuwählen und einen optimalen Beitrag für mein Team zu leisten.“

Edzard Andree
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Dezember 2013 / Heute angestellt bei Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG)

„Durch die breite Fächerung der Lehrinhalte an der GIS-Akademie erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit verschiedene Felder der Geoinformationssysteme kennenzulernen und sind zugleich sehr gut für vielfältige Jobs auf dem Arbeitsmarkt ausgestattet. Die Balance zwischen Theorie und Praxis in den Unterrichtseinheiten sorgt für eine lang anhaltende Motivation und schnellen Lernerfolg. Durch die Abschlussarbeit und das anschließende Praktikum bestehen außerdem gute Möglichkeiten, seinen potenziellen neuen Arbeitgeber direkt von sich zu überzeugen.“

Daniel Seehaus
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Dezember 2014 / Heute angestellt bei Netzkontor Nord GmbH)

"Ich wollte an dieser Stelle der GIS Akademie nochmal ein Dankeschön aussprechen. Gerade durch eure guten Kontakte zu den Firmen ist es mir gelungen eine Anstellung zu finden und ab Oktober geht es gen Dortmund zum Arbeiten."

Steffen Waldheim
Dipl.-Geoökologe, Halle/Saale, Kursteilnehmer "GIS und Webmapping" in Berlin

"Die GIS-Akademie schafft es wirklich gut fundiertes GIS-Fachwissen in kompakter Form zu vermitteln. Einerseits wird eine hohe Bandbreite unterschiedlicher GIS-Konzepte und Werkzeuge vermittelt, andererseits die Fähigkeit, sich vertieft mit individuellen Fachfragen und Problemen aus der Praxis auseinanderzusetzen. Wirklich eine gelungene Mischung zwischen Theorie und Praxis."

Blasius Szczurek
(Teilnehmer der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Mai 2013, heute Geodatenmanager bei der RAG AG Herne)

"Eine umfassende, breit gefächerte Weiterbildung, die den neuesten Stand der Geodatenverarbeitung mit einem dynamischen freundlichen Team in toller Atmosphäre vermittelt - rundum völlig gelungen. Danke für die spannenden Monate."

Dr. rer. nat. Jana Jeglinski
Biologin, Bielefeld, Kursteilnehmerin "GIS Analyst" in Berlin

„Der Unterricht an der GIS-Akademie wird von hochqualifizierten Dozenten durchgeführt. Trotz intensiver Unterrichtseinheiten herrschte stets eine sehr freundliche und persönliche Atmosphäre. Ich möchte das entstandene Wissen und Netzwerk nicht missen! Nicht zuletzt war das Praktikum innerhalb der Weiterbildung an der GIS-Akademie für mich der Türöffner zu meiner jetzigen Stelle...“

Dr. Sabine Schründer
(Teilnehmerin der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist - Oktober 2016)

"Mir hat die Weiterbildung sehr viel gebracht. Ich habe viel Neues im Bereich GIS und vor allem Webmapping gelernt. Neben dem mir vermittelten Lehrstoff fand ich die gesamte Weiterbildung sowie Organisation toll.
Ihr seid sehr nette, sympathische und kompetente Dozenten! Top!
Hinzu kommt, dass die Kursatmosphäre einfach klasse war und wir uns super verstanden haben. Es sind neue Freundschaften entstanden.
Ich werde die Weiterbildung jedem weiterempfehlen!"

Mareen Wegener
Dipl. Geographin, Lindenau, Kursteilnehmerin "GIS & Webmapping" in Berlin

„Die GIS Akademie hat mir das nötige Wissen und Selbstvertrauen gegeben um mich erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt behaupten zu können. Von Grundlagen bis top aktuellen Themen wird alles behandelt und von Experten gekonnt und in kleinen Gruppen vermittelt.
Diese Weiterbildung sucht im gesamten deutschsprachigem Raum ihres gleichen!

Kerstin Weber
(Teilnehmerin der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Spetember 2017)

"In angenehmer Kursatmosphäre wurden die Lerninhalte fachlich kompetent, anschaulich und vor allem praxisnah vermittelt. Letztendlich verhalf mir die Weiterbildung zum sicheren Umgang mit Geoinformationssystemen, Geodatenbanken und nach erfolgreicher Projektbearbeitung zur Aufnahme eines Jobs im Fachbereich Geoinformation. Fazit: sehr empfehlenswert!"

Anne Heyer
Diplom-Geologin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZALF, Aufgabenbereich GIS und Datenbanken
Teilnehmerin GIS-Analyst in Berlin

Gute Übersicht und umfassende Einblicke in alle relevanten Bereiche und die Anwendungsvielfalt von Geoinformationssystemen...  Intensive - aber tolle und sehr lehrreiche Unterrichtsstunden in lockerer, freundlicher Atmosphäre...  Spannende Projektarbeiten und Praktika komplettieren das Weiterbildungspaket und bieten eine gute Möglichkeit das Erlernte direkt auszuprobieren und anzuwenden...  Für mich waren die 6 Monate in Dortmund sowie das anschließende Praktikum in Hamburg eine richtig schöne und spannende Zeit, in der ich sehr viel Neues für mein Berufsleben und auch für mich gelernt habe.“

Dörte Theobalt
[Teilnehmerin der Weiterbildung GIS- und Geodatenspezialist – Juni 2018 , heute: angestellt bei der HK GmbH]

DAS SAGEN UNSERE FIRMENKUNDEN ÜBER UNS...

„Die zweitägige ArcGIS Pro Umsteigerschulungen ausschließlich online als Webinar mit der GIS-Akademie zur organisieren, war die beste Lösung in Zeiten zum Schutz vor Corona. Ausgestattet mit zwei PC Monitoren und Telefon- oder PC Audioton konnten jeweils 10 Teilnehmer*innen bequem aus dem eigenen Büro den Worten und Vorführungen folgen. Es half sehr den Dozenten per Webcam zu sehen. Mit virtuellen Handzeichen konnten die Teilnehmer*innen dem Dozenten fortlaufend Feedback geben. Die Kommunikation untereinander war hervorragend.

Der Dozent Alexander Wieschmann behandelte individuelle Fragegestellungen wie auch den unterschiedlichen Sachverstand der Teilnehmer*innen mit Kompetenz, Ruhe und auch Humor. So sind Schulungen sehr effektiv und machen Spaß. Die GIS-Akademie meisterte das Webinar mit Bravour. “

Guido Mohaupt (GIS-Administrator)
Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, Bremen

 

„Weiterbildungen an der GIS-Akademie vermitteln auch GI-Fachleuten, die sich schon mehrere Jahre intensiv im GIS-Umfeld bewegen, neue Kenntnisse und Einblicke, da die Schulungen und Workshops sehr detailliert in die Tiefe der jeweiligen Thematik eintauchen. Dieses ist den sehr kompetenten Dozenten zu verdanken, die es verstehen, auch komplexe Sachverhalte verständlich zu erläutern, die immer auf dem aktuellsten Stand der Technik sind und auch GI-Fragen beantworten können, die sich abseits der gerade geschulten Disziplin befinden.

Ich kann das Schulungsportfolio der GIS-Akademie uneingeschränkt weiterempfehlen und bin sehr froh einen solchen Partner gefunden zu haben.“

Thomas Drewes (GIS-Koordinator/Administrator)
Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn

 

„Wir haben eine zweitägige Inhouse-Schulung mit der GIS-Akademie durchgeführt. Trotz der vielseitigen Anforderungen und spezifischen Fragestellungen aus unserem Arbeitsbereich war der Dozent Lars Ungerechts nicht aus dem Konzept zu bringen. Die fundierten Kenntnisse im Bereich Geodaten und Python-Programmierung des Dozenten haben uns einen großen Schritt nach vorne gebracht.  Wir bedanken uns für die angenehme und zugleich effektive Arbeitsatmosphäre und empfehlen die GIS-Akademie gerne weiter.

Sajjad Tabatabaei (M.Sc.)
Forschungsinstitut für Wasser und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.

 

„Die praxisnahe InHouse-Schulung durch die GIS-Akademie war erfreulich maßgeschneidert auf unsere individuellen Bedürfnisse und hat uns einen erfolgreichen Start in die Welt von ArcObjects ermöglicht. Angesichts der Fülle von Klassen und Funktionen und dem ein oder anderen Fallstrick von ArcObjects hat sich die zielorientierte und kompetente Einführung durch die GIS-Akademie für uns definitiv gelohnt.“

Daniel Scholten (Software-Entwickler)
Niersverband

Niersverband

„Die GIS-Akademie hat für uns ein maßgeschneidertes Datenimport- und Analysewerkzeug in ArcGIS programmiert, das wochenlange Arbeiten auf wenige Stunden automatisierte Berechnung reduziert. Die Zusammenarbeit war sehr angenehm, offen und konstruktiv. Die erstellte Software erleichtert unsere Arbeit sehr und wir können die GIS-Akademie uneingeschränkt weiterempfehlen!“

Steffen Wicker (Manager Produkt & Strategie)
Homeday GmbH

Als Dienstleister für die Energieversorgung in ganz Deutschland nutzen wir Geoinformationssysteme als Standardwerkzeug. Spezialisierte Fachkräfte, die dieses Werkzeug effizient einsetzen können, bilden das Rückgrat unseres Unternehmens.

Bei der GIS Akademie haben wir die Möglichkeit gefunden, deutschlandweit auf potenzielle neue Kollegen mit einem hohen Ausbildungsstand zu treffen. Durch die begleitende Durchführung von Projekten und Praktika können wir uns einen sehr guten Eindruck von den Teilnehmern machen.

Bereits mehrfach haben wir neue motivierte Mitarbeiter für unser Unternehmen gewonnen und für unsere Aufgaben qualifiziert. Die GIS-Akademie ist für uns ein wichtiger Partner - deutschlandweit!

„Warum wir mit der GIS-Akademie zusammenarbeiten? Weil wir bislang mehrere hochqualifizierte Experten in unserem Unternehmen einsetzen konnten, die uns bei komplexen Standortanalysen detailliert mit Lösungen unterstützt haben. Der Ausbildungsstandard der GIS-Akademie ist auf gleichbleibend hohem Niveau.“

Christian Kemper-tho Seeth (Managing Director)
GFC Green Finance Corporation GmbH, Hamburg

„Seit mehreren Jahren bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun schon die mehrtägigen ArcGIS-Schulungen der GIS Akademie an. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer loben durchweg die kompetente Wissensvermittlung durch den Dozenten und die gute Anwendbarkeit des Erlernten im Alltag. Empfehlenswert!“

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein, Kiel

„Wir arbeiten gern mit der GIS Akademie zusammen. Das Knowhow der Fachleute unterstützt uns, Digitalisierung bei Union Investment Real Estate GmbH voranzutreiben und erste Ideen aus unserem Haus zu geobasierten Anwendungen zu prüfen und weiterzuentwickeln. Fortgeschrittenes technisches Knowhow und praxisnahe Lösungskompetenz zeichnen die Arbeit der GIS Akademie aus.“

Dr. Peter Scibbe (Senior Business Expert)
 

„Die Weiterbildung von der GIS Akademie Dortmund kann rundherum als sehr gelungen bezeichnet werden. Neben einem allgemeinen, gut organisierten und vorbereiteten Schulungsplan, wurde ausführlich auf unseren spezifischen Bedarf und individuelle Fragestellungen eingegangen. Der Referent Lars Ungerechts ist fachkundig sehr kompetent und sicher in der Darstellung auch komplexer Inhalte. Durch die Übungseinheiten zur Vertiefung der Theorie konnte man neben den Seminarschwerpunkten auch  zahlreiche Tipps für das tägliche Arbeiten mit dem GIS erhalten. Die Seminarunterlagen und Übungsdateien sind dabei außerordentlich reichhaltig und umfangreich, so dass auch nach dem Seminar noch weitere Themen selbständig erschlossen werden können. Ein sehr guter Transfer in die Praxis, sowie vorbildliche Organisation und Themensicherheit! Absolut empfehlenswert!“

Nadine Deppermann (Asset Management/Asset Planung)
 

„Wir haben in angenehmer Gesprächsatmosphäre zwei Tage lang eine sehr umfangreiche Themenliste durchgearbeitet. Lars, unser Dozent, konnte uns dank seines reichen Erfahrungsschatzes elegante Lösungen für die Anwendungen präsentieren, für die es bisher bei uns verschiedene „Workarounds“ gab. Fazit: Viele „Aha-Effekte“, sehr angenehme Lernatmosphäre und im Ergebnis eine deutlich effizientere Nutzung von ArcGIS.“

Steffi Werhanhn (Dipl. Ing.)
BHF Bendfeldt Herrmann Franke LandschaftsArchitekten GmbH, Kiel

„Für viele unserer Mitarbeiter war die GIS Weiterbildung der Türöffner zu einer Stelle bei der GEO DATA. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Kurses und das hohe Niveau der GIS-Ausbildung erfüllen unsere Erwartungen absolut.“

Geo Data GmbH, Westhausen

„Herr Wiegand kam als Praktikant zu uns, nachdem er bei der GIS-Akademie eine Fortbildung absolviert hatte. Nach 3 Monaten konnte Herr Wiegand uns von seinen erlernten Fähigkeiten überzeugen, sodass wir Ihn anschließend gerne in unserer Firma übernommen haben.“

Realworld ECHO GmbH, Siegburg