Interaktive Betreuung

Unsere Dozenten sind immer persönlich für Ihre Betreuung im Schulungsraum anwesend

Erstellung thematischer Karten

Darstellung von Erdmassenbewegungen in Südamerika

Webtechnologie

Veröffentlichung von Kartenmaterial im Internet

Automatisierung mittels Programmierung

Per Python-Programmierung lässt sich ein GIS beliebig modifizieren

GIS-Angebote modular buchbar

Nächster Start
Modul 1: ArcGIS 29.05.-29.06.2020
Modul 2: Open Source GIS 30.06.-28.07.2020
Modul 3: Webmapping 29.07.-26.08.2020
Modul 4: Projekt 27.08.-24.09.2020

In Ihrem Studium kam das Arbeiten mit Geoinformationssystemen (GIS) und Datenbanken viel zu kurz oder Sie haben während Ihrer ersten Arbeitserfahrungen gemerkt, dass Ihnen der Umgang mit diesen nicht so leicht von der Hand geht wie gewünscht?

Mit unserer modular aufgebauten Weiterbildung haben Sie die Möglichkeit alle thematischen Segmente zu belegen, die Sie besonders interessieren bzw. die in ihrem Studium / in ihrem Job zu kurz gekommen sind. Sie können für sich individuell entscheiden, ob Sie ein, zwei oder auch alle Module buchen wollen.

Die Teilnehmer*innen erhalten fundierte Kenntnisse in allen wichtigen Software- und Anwendungsbereichen, die für die Erstellung von Webmapping-Lösungen erforderlich sind, von einfachen Kartenanwendungen bis hin zu komplexen Portal- oder Client-Server- Strukturen. Hierzu gehören natürlich auch grundlegende GIS-Kenntnisse, die mit Koordinatensystemen, Geo-Datenbanken sowie Geodatenverarbeitungs-, Erfassungs- und Analysewerkzeugen alle wichtigen Themenbereiche umfassen.

Die Finanzierung können Sie entweder durch eine entsprechende Förderung per Bildungsgutschein über die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter oder auch in Form einer eigenen Ratenzahlung regeln.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Katrin Hannemann
Weiterbildungsleitung
Berlin

Telefon: +49 30 820 706 59
E-Mail: hannemann@gis-akademie.de

ZUM LEHRGANG

Webmapping umfasst nicht nur die Visualisierung von Geodaten in internetbasierten Kartenanwendungen oder Internet-Portalen, sondern in immer stärkerem Maße auch deren Strukturierung, Kombination und Anreicherung mit zusätzlichen Informationen. Hierbei spielt die Datenverwaltung mit Datenbanken, Dateninfrastrukturen, Schnittstellen und Standards eine ganz wesentliche Rolle. Der aktuelle Arbeitsmarkt bietet zahlreiche Stellen, die bisher nur unzureichend oder überhaupt nicht besetzt werden können. Mit der Weiterbildung "GIS modular" und dem Schwerpunkt Webmapping wird diese Lücke geschlossen.

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation werden wir die Weiterbildung in einem virtuellen Format starten, sollten die momentanen Einschränkungen bis zum Starttermin anhalten. Wir werden zum gewohnten Präsenzunterricht zurückkehren, sobald es die Situation zulässt.

Alle unsere Dozenten sind auch während des virtuellen Kurses die gesamte Unterrichtszeit für Sie da und beantworten Ihnen gerne Ihre individuellen Fragen.

GEFÖRDERTE WEITERBILDUNGEN BERLIN

Modul 2 | Open Source

Mehr

Modul 3 | Webmapping

Mehr

Modul 4 | Projekt

Mehr

ZIELGRUPPE

Lehrsituation

Angesprochen sind arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenen HS/FH-Studium der Fachbereiche Geographie, Geowissenschaften, Geologie, Biologie, Ökologie, Archäologie, Bau- und Vermessungswesen, Anthropogeographie, Raumplanung, Architektur oder verwandter Studiengänge sowie Bau-, Vermessungstechniker/innen mit entsprechender Berufserfahrung.

LEHRINHALTE

Modul 1 - ArcGIS
Desktop GIS Grundlagen, Einsatz von ArcGIS 10.x sowie komplexe Analysemethoden mit Spatial Analyst, 3D Analyst und Network Analyst, GIS-Programmierung mit ArcPy, ArcGIS Geodatabases

Modul 2 Open Source GIS
Open Source GIS, QGIS und verschiedene QGIS Plugins, GeoPackage und SpatiaLite, Grundlagen des Datenmanagements mit PostgreSQL und PostGIS, QGIS-Plugin-Entwicklung

Modul 3 Webmapping
Webmapping-Grundlagen, Clients (Leaflet, OpenLayers u.a.), Server (ArcGIS Server, GeoServer u.a.), Webprogrammierung, Webtechnologien (HTML, CSS, JavaScript, JavaScript Frameworks, PHP), Geodateninfrastrukturen (INSPIRE, WMS, WFS u.a.), Open Data

Modul 4 Projekt
Projektmanagement, Präsentationstechniken, Moderation, Durchführung eines Abschlussprojekts für eine Firma oder Institution

PRAKTIKUM (3 MONATE)
Das sich an die theoretische Phase anschließende optionale Praktikum in einem Unternehmen bietet zum einen den Teilnehmenden die Möglichkeit, die erlernten Inhalte umzusetzen und zum anderen dem Unternehmen die Chance, Ihre/n neue/n Mitarbeiter/In von morgen kennen zu lernen.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Die Maßnahme ist gemäß §§ 179/ 180 SGB III/ §§ 3,4 AZAV anerkannt und wird auch in der offiziellen Weiterbildungsdatenbank der Agentur für Arbeit, dem kursnet, geführt. Wie Sie die Suche nach unseren Kursen dort nutzen können, erfahren Sie hier. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/In.

ABSCHLUSS

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein aussagefähiges Zertifikat, das im GIS-Markt anerkannt ist, da die GIS-Akademie Marktführer im Schulungsbereich für Geoinformationssysteme ist.